ANDREW Node A

 

ProduktbildDie Hauptaufgabe des Node A besteht in der Signalverstärkung zwischen Endgeräten und einer Basisstation in Gebieten, in denen die Signalstärke bzw. Empfangspegel nicht ausreichen. Dies gilt z.B. für die Netzerweiterung in Gebäuden oder Tunneln oder für Funklöcher, die durch künstliche Hindernisse entstehen.
Dieses Gerät ist die ideale Lösung für Städte und Vororte, um beispielsweise die Netzabdeckung in Gebäuden zu erweitern oder um höhere Datenraten zu erzielen. Signale, die vom Node A verbessert werden können, reichen, völlig unabhängig von der Signalmodulation, von den aktuellen 2G- & 2,5G-GSM- und EDGE-Signalen über die bald verfügbaren 3G-UMTS- und HSDPA-Signalen bis hin zu den 4G-Signalen der Zukunft. Seine Features und Funktionen werden von der Software bestimmt und können so auf zukünftige Bedürfnisse angepasst werden.
Angefangen bei der Leistungskraft bis hin zur Einrichtung bietet der Node A intelligente Lösungen und Leistung die weit über das Maß einer herkömmlichen Verstärkereinheit hinausgehen. Der Node A verfügt über eine Selbstdiagnose-Funktion, lässt sich automatische einstellen und ist praktisch wartungsfrei. Er ist für eine Betriebsdauer von über 10 Jahren unter praktisch allen Bedingungen ausgelegt.

Vertriebskontakt

Hersteller

Zertifikat A2

Zertifikat A2+

Zertifikat A4+