Netzdesign

Aufgaben 

  • Aufbau der zentralen Vermittlungseinrichtungen
  • Dimensionierung der Kapazität der Vermittlungseinrichtungen anhand der benötigten Basisstationen für das jeweilige Bundesland, welche von der Funknetzplanung ermittelt werden
  • Dimensionierung von Schnittstellen und Anbindung von Gateways zur Kommunikation mit Leitstellen
  • Berücksichtigung des Bedarfs an Dispatcher-Arbeitsplätzen in den einzubindenden Leitstellen der verschiedenen Nutzerorganisationen
  • Festlegung von Parametern zur Steuerung des Verhaltens des Netzes
  • Festlegung und Prüfung von klimatischen, elektrischen und sicherheitsrelevanten Gegebenheiten zur Unterbringung des Equipments (Standortbestimmung)
  • Prüfung von neuen Kundenapplikationen vor der Betriebsaufnahme im „Echtsystem"
  • Analyse der Auslastung des Systems und Erarbeitung technischer und organisatorischer Massnahmen gemeinsam mit den Nutzergruppen um eine effiziente Nutzung der vorhandenen Systemresourcen zu gewährleisten.
  • Interface zum Systemlieferaten Motorola im Falle von Sytemänderungen