SEPURA Endgeräte

Sepura entwickelt und vertreibt digitale Funkgeräte für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, militärische Einrichtungen sowie Privatunternehmen und ist in diesem Markt seit über 60 Jahren erfolgreich tätig. Im Markt für Funknetze gibt es eine deutliche Tendenz zum digitalen TETRA-Standard, auf den sich Sepura als Anbieter von TETRA-Terminals spezialisiert hat.

Sepuras Hauptsitz ist in Cambridge, UK, von wo aus ein weltweites Administrations- und Technikteam das sorgfältig ausgewählte Netzwerk an Distributionspartnern unterstützt, zu dem mehr als 600 Organisationen in über 90 Ländern zählen.

 

Info zur Verwendung von kurzen Helixantennen: Information

 

thumbstp9038

SEPURA SC2020
Type: SC2020
 

[Details]
thumbstp9038

SEPURA STP9038
Type: STP9038
 

[Details]
thumbstp9138

SEPURA STP9138
Type: STP9138
 

[Details]
thumbstp9238

SEPURA STP9238
Type: STP9238
 

[Details]
thumbstp8x038

SEPURA STP8X038
Type: STP8X038
 

[Details]
thumbstp8x138

SEPURA STP8X138
Type: STP8X138
 

[Details]
SRG3900 SEPURA SRG3900
Type: SRG3900
 
[Details]

 

Für die Verwendung im BOS Austria Digitalfunknetz zugelassene aber vom Hersteller mittlerweile abgekündigte Endgerätetypen

Funkgeräte für spezielle Trageweise und Sonderanwendung