CMTS – Center Modulares Tetra System

Produktbild

Die Hauptaufgabe des modularen Tetra Systems besteht in der Signalverstärkung zwischen Endgeräten und einer Basisstation.
Das gilt z. B. für die erweiterte Funkversorgung in Gebäuden oder Tunneln.
Das Tetra System CMTS ist durch seine modulare Bauweise eine ideale Lösung für Funksysteme mit kundenspezifischen Anforderungen, als Schnittstelle für den UPLINK bzw. DOWNLINK Bereich. Bei Bedarf ist es auch möglich einen getrennten RX und TX Pfad zur Verfügung zu stellen.
Aufgrund des modularen Aufbaus ist das CMTS einsetzbar von der Breitbandanwendung bis hin zur schmalbandigen Applikation im Downlinkbereich für maximal vier Frequenzabschnitte.
Je nach Ausführung kann das System für Übertragungen sowohl im UHF Bereich für digitale (TETRA, DMR, usw.) und analoge Anwendungen, als auch im VHF Bereich verwendet werden.
Das Gerät ist in der Lage, individuelle Alarme auszugeben, die an ein übergeordnetes Leitsystem übergeben werden können.

Merkmale des Systems

  • Leistungsklassen bis zu 30dBm programmierbar
  • 19“-Rack Bauform
  • Alarm I/O zur Ausgabe von Störmeldungen
  • NMS fähig
  • CAN-Bus Schnittstelle
  • LAN Schnittstelle

Vertriebskontakt

Hersteller

Zertifikat